Willkommen bei Malawi-Guru !
Menu

300 Liter Artenbecken-Mbuna

Artenbecken zum Thema Mbuna Aquarien in der Felszone

300 Liter Artenbecken-Mbuna

 

 

 

300 Liter Artenbecken-Mbuna Buntbarsche

Vorwort!

Die Welt der Malawisee Aquarien und deren Möglichkeiten der Gestaltung.

Hier nun dieses Malawisee Aquarium mit 300 Litern. Es gibt unzählige Buntbarsch Arten sowie Ideen, wie man ein Malawisee Aquarium, auf die ganz eigene Art einrichten kann. Immer wichtig und im Vordergrund, sollten die Bedürfnisse der Malawisee Buntbarsche stehen.

Bei der Gestaltung hat man wirklich sehr viele unterschiedliche Optionen, die ein jeder selbst für sich finden kann und sollte. Der See ist schier unendlich facettenreich und bietet dann auch ebenso viele Möglichkeiten dies ins eigene Becken umzusetzen.

Aber ebenso wichtig ist die richtige Beleuchtung zu wählen und auch die richtige Filterung für die passende Malawi Beckengröße, sowie die Dekoration.

Dazu ist ein gut überlegter ‚Bodengrund‘ für das heimische Malawi Becken wichtig. Manchmal mehr manchmal weniger, vorallem wenn man Malawisee Aquarien im Lebensraum reine ‚Felszone‘ gestaltet, kann man dies entspannter angehen.

Was aber nicht heißt, das man sich darüber keine Gedanken machen sollte. Den auch hier ist ein gutes umfängliches Wissen, zum Thema Malawisee Aquarien und dem Malawisee wichtiger, als so manch einer denkt.

Wir hoffen das unsere Leser Spaß an diesen Beispielen aus der Sandzone, Felszone, oder auch der Übergangszone haben. Und ebenso ihren Ideen dadurch, für das eigene Malawisee Becken etwas Hilfe sind.

300 Liter Artenbecken-Mbuna

Im Video, hier werden Chindongo saulosi ausgesetzt im Malawisee um die Population wieder zu beleben.

 
300 Liter Artenbecken-Mbuna
Die Beckenmaße für dieses 300 Liter Artenbecken-Mbuna:

Die Maße bei diesem Malawi Becken sind Standard Maße: 120 x 50 x 50 cm = 300 Liter. Das Becken steht auf einem Alu Gestell der Firma ‚Marine Systems‘, vorne sind Schiebetüren in Plexiglas eingebaut, in einem braunen Ton.

300 Liter Artenbecken-Mbuna dazu die Technik:

Dieses 300 Liter Artenbecken-Mbuna Becken, wird mit einem ‚Jbl 1501 greenline‚ gefiltert, welcher zu den Aussenfiltern gezählt wird. Ebenfalls ist eine ‚Sicce Xstream 8000‘, Strömungspumpe im Einsatz.

Diese läuft 24 std. Und als Heizstab wurde ein Titan Heizer angeschlossen mit externen Display. Zur genaueren Kontrolle der Wassertemperatur.

300 Liter Artenbecken-Mbuna dazu Beleuchtung:

Hier sind LED Leisten der Firma LEDaquaristik in Betrieb. Und zwar 2 stck aus der Ecco Reihe, sind hier im Einsatz, welche über einen GHL Profilux 3 gesteuert und gedimmt werden. Dieser simuliert Wolkenflüge, Regentage, Mondaufgänge und Untergänge, sowie Sonnenaufgänge und Untergänge.

Darüber hinaus gewährt es das langsame hoch und runter dimmen bei diesem Malawisee Becken, was letztlich auch gut für die gepflegte Mbuna Art darin ist.

300 Liter Artenbecken-Mbuna – und die Dekoration:

Hier wurde bei diesem 300 Liter Artenbecken-Mbuna Becken, Aquarium Sand in beige genommen. In einer Körnung von 0,6 bis 1 mm, in diesen wurden Minimuscheln und Minischneckenhäuser ein gearbeitet.

Darüber hinaus wurden ‚Rockzolid‘ Stein Nachbildungen genutzt, alle Stein Nachbildungen wiegen grade mal zusammen ca. 6 kg. Dieses Malawisee Becken simuliert die ‚Felszone‘ im Malawisee nach!

Auch Heimat der hier gepflegten Mbuna Art ‚Chindongo saulosi ‚. Eine wirklich wundervolle Buntbarsch Art die sicher besonders ist. Alleine das Männchen und Weibchen unterschiedliche Farben haben, aber auch die durchsetzungsstärke dieser Art ist nicht zu unterschätzen.

Besatz:

Hier wurde eine Mbuna gewählt die nicht ganz ohne ist, dennoch in einem Artenbecken wie hier, sicher voll zur Geltung kommen kann. Folgender Besatz ist im Becken:

Chindongo saulosi 3M/9W

Synodontis sp. polli white 15 (Tanganjikasee Welse) – diese Welse haben fast gleiche Ansprüche an die Wasserparameter, wie auch die Malawisee Buntbarsche, und werden nicht sehr groß. Dazu kann man gerne mehr in der Kategorie: Synodontis Welse mehr nach lesen.

Und die Welse sollten in Gruppen ab 5 Tieren gepflegt werden.

Anmerkung zum Buntbarsch Verzeichnis hier auf der Webseite !

Mit dem Buntbarsch Verzeichnis, haben wir eine Sammlung zusammen gestellt, die Mbuna und Nonmbuna Arten aus dem Malawisee beschreiben. Hier bekommt man eine Menge Informationen, zu diesen endemisch lebenden Buntbarschen aus dem Malawisee.

Aber auch Informationen zur Haltung und Pflege, für das Malawisee Aquarium. Wir geben hier auch Beckengrößen mit an, die dem Malawisee Aquarianer helfen sollen, diese doch recht aggressiven Fische im richtigen Umfeld zu pflegen.

Das Verzeichnis

Oftmals ist der Charakter und auch die Ernährungsweise bei Mbuna und Nonmbuna sehr unterschiedlich, dieses Thema ist auch im Verzeichnis erwähnt. Nur wenige Mbuna Arten kann man mit Nonmbuna zusammen pflegen, es gibt zwar Ausnahmen, aber diese sind eher selten.

Bei den meisten Arten hier im Buntbarsch Verzeichnis haben wir auch kurze Video Clips mit eingebaut, oftmals Eindrücke vom Malawisee, oder aber von den Fischen selbst. Nutzt dieses Verzeichnis zur Abklärung und dem kennen lernen der einzelnen Arten.

Dies kann letztlich nur helfen Fehler zu vermeiden.

Fazit zu diesem 300 Liter Artenbecken-Mbuna Becken:

Ein wirklich schönes Beispiel zum Thema, und zeigt wie schön auch ein Artenbecken sein kann. Einen Lieben Dank an Wolfgang Schmidt, für die Erlaubnis dieses Beispiel hier nutzen zu können.

Unsere Facebook Seite - folgt uns dort mit einem Like !

Autor: Florian Bandhauer, Wolfgang Schmidt

Bilder: Florian Bandhauer

Video: Pete Barnes

Besucher 355.580 insgesamt, 1 Besucher jetzt
Nach oben scrollen