Willkommen bei Malawi-Guru !
Menu

250 Liter Mbuna Becken

Ein Malawi Becken Beispiel mit echten Steinen

250 Liter Mbuna Becken

 

 

 

 

250 Liter Mbuna Becken (Archiv)

Vorwort!

Die Welt der Malawisee Aquarien und deren Möglichkeiten der Gestaltung.

Hier nun dieses Malawisee Aquarium mit 250 Litern. Es gibt unzählige Buntbarsch Arten sowie Ideen, wie man ein Malawisee Aquarium, auf die ganz eigene Art einrichten kann. Immer wichtig und im Vordergrund, sollten die Bedürfnisse der Malawisee Buntbarsche stehen.

Bei der Gestaltung hat man wirklich sehr viele unterschiedliche Optionen, die ein jeder selbst für sich finden kann und sollte. Der See ist schier unendlich facettenreich und bietet dann auch ebenso viele Möglichkeiten dies ins eigene Becken umzusetzen.

Aber ebenso wichtig ist die richtige Beleuchtung zu wählen und auch die richtige Filterung für die passende Malawi Beckengröße, sowie die Dekoration.

Dazu ist ein gut überlegter ‚Bodengrund‚ für das heimische Malawi Becken wichtig. Manchmal mehr manchmal weniger, vorallem wenn man Malawisee Aquarien im Lebensraum reine ‚Felszone‘ gestaltet, kann man dies entspannter angehen.

Was aber nicht heißt, das man sich darüber keine Gedanken machen sollte. Den auch hier ist ein gutes umfängliches Wissen, zum Thema Malawisee Aquarien und dem Malawisee wichtiger, als so manch einer denkt.

Wir hoffen das unsere Leser Spaß an diesen Beispielen aus der Sandzone, Felszone, oder auch der Übergangszone haben. Und ebenso ihren Ideen dadurch, für das eigene Malawisee Becken etwas Hilfe sind.

250 Liter Mbuna Becken

250 Liter Mbuna Becken

250 Liter Mbuna Becken – Eckdaten!

Hinweis:

Dieses Beispiel ist mit seinen 250 Litern Brutto Volumen ein absolut unterstes Maß für Malawisee Buntbarsche, und ist nach heutigen Standard schon zu klein. Es ist schon etliche Jahre alt. Allerdings wurde es auch wirklich wunderschön gestaltet und umgesetzt.

Deswegen haben wir es hier aber trotzdem präsentiert.

250 Liter Mbuna Becken – Maße:

Die Maße des Malawisee Aquariums sind wie folgt: 100 x 50 x 50 cm  (250 Liter)

Aussen Wirkung Rückscheibe, eine schwarze Unterlegmatte welche daran befestigt wurde, was dem ganzen eine immense Tiefenwirkung suggeriert.

Ungefähr 40 bis 50 kg Ruhrsandstein kamen hier zum Einsatz und wurden so dekoriert, das diese komplett sowohl zum umschwimmen sind, als auch alle genügend Verstecke und Spalten bieten.

Ebenfalls sind so ‚Schattenzonen‚ und dunklere Bereiche entstanden, welche den Buntbarschen diverse Rückzugsmöglichkeiten offenbaren.

Der Bodengrund ist beige-grau und etwa 3-4 cm hoch. Dazu kam dann noch dunkelbrauner runder Feinkies, welcher mit kleinen Steinfragmenten sowie Minimuscheln und Schneckenhäusern versehen wurde.

Ebenfalls kamen diverse Buchenäste im Bruch, die im Becken dekoriert wurden gaben dem ganzen den letzten natürlichen Touch.

250 Liter Mbuna Becken – Beleuchtung:
Ecnolux Solar Stinger SunStrip SME LED 900 mm/16W, dimmbar 120 Grad Abstrahlwinkel.
Lichtfarbe: plant/coral 460.610 + 635nm
Effect-Line Sunrise Beleuchtungssteuerung:
Sonnenaufgang-Simulation ab 9:15 – 10:00 Uhr
Sonnenuntergang-Simulation ab 20:00 – 20:45 Uhr
-die Steuerung ist praktischerweise mit einem Drehknopf auch zusätzlich von
Hand dimmbar.-
LED–Mondlicht blau, 1 W. 30cm mittig an eine Kunststoffleiste montiert.
Zeitschaltung von 20:30 bis 22.00
 
250 Liter Mbuna Becken – Filtertechnik:

Eheim 2426 Professionel2 experience 350, 24W
für Aquarien von 180-350 Ltr.
Pumpenleistung 1050/h
Behältervolumen: 9 Ltr.
Filtervolumen: 4,90 Liter
bestückt mit 2xFiltermatte, Eheim-Substrat, Filterflies.
Eheim Instalationsset I und II

 
JBL ChristalProfi i200 greenline Eck-Innenfilter m. Durchflussregler, 8W
Pumpenleistung: 720 l/h
4 Filtermodule mit Filterschwamm
Module frei bestückbar
 
250 Liter Mbuna Becken – Weitere Technik:
Eheim streamOn+4000 Strömungspumpe, 5 Watt
4000 Ltr./h, Ausströmleistung regelbar,
läuft von 9:30 – 21:30 Uhr,
Mittags eine Stunde Pause.
 
Besatz im Becken:
8 Labidochromis caeruleus ‚yellow‘, 2/M 6/W
4 Cynotilapia zebroides ‚cobue‘, 1/M 3/W
4 Synodontis lucipinnis (Tanganijkasee)
 
Hinweis und Fazit:
Unter dem Menüpunkt Filter und Filtersysteme findet ihr noch weitere nützliche Tipps zum Thema. Darüber hinaus bedanken uns bei Marita, für dieses kleine aber feine Juwel zum Thema Malawisee Buntbarsche Lebensraum Fels-Übergangszone.
 
Für unsere Leser, Beckengrößen sollten bei Malawisee Buntbarschen ab 300 Litern Brutto beginnen. Und dann kommt es auf die Buntbarsch Arten an, welche man pflegen möchte. Den hier gibt es erhebliche Unterschiede was die Beckengröße angeht.
 
Nehmt gerne dazu unsere Artenlisten zu den Mbuna und Nonmbuna zum einlesen. Dort stehen auch empfohlene Beckengrößen. Und nicht zuletzt das Buntbarsch Verzeichnis mit weit über 200 Arten die wir gelistet haben.
Unsere Facebook Seite - folgt uns dort mit einem Like !
 
Autor: Florian Bandhauer (Einige Textpassagen Marita K.)
Bilder: Marita K.  (Auf eigenen Wunsch wurde der Nachname abgekürzt)
Video: Pete Barnes
Besucher 77.241 insgesamt, 1 Besucher jetzt
Nach oben scrollen