Willkommen bei Malawi-Guru !
Menu

640 Liter Becken mit Mbuna

Ein Beckenbeispiel mit Rockzolid gestaltet

640 Liter Becken mit Mbuna

 

 

 

640 Liter Becken mit Mbuna Arten, hier ein Beckenbeispiel mit Rockzolid Rückwand und Modulen. Es gibt wirklich viele unterschiedliche Möglichkeiten der Gestaltung bei den Buntbarschen des Malawisee, wie hier dieses Beispiel aus den Niederlanden.

Vorwort!

Die Welt der Malawisee Aquarien und deren Möglichkeiten der Gestaltung.

Hier nun dieses Malawisee Aquarium mit 640 Litern. Es gibt unzählige Buntbarsch Arten sowie Ideen, wie man ein Malawisee Aquarium, auf die ganz eigene Art einrichten kann. Immer wichtig und im Vordergrund, sollten die Bedürfnisse der Malawisee Buntbarsche stehen.

Bei der Gestaltung hat man wirklich sehr viele unterschiedliche Optionen, die ein jeder selbst für sich finden kann und sollte. Der See ist schier unendlich facettenreich und bietet dann auch ebenso viele Möglichkeiten dies ins eigene Becken umzusetzen.

Aber ebenso wichtig ist die richtige Beleuchtung zu wählen und auch die richtige Filterung für die passende Malawi Beckengröße, sowie die Dekoration.

Dazu ist ein gut überlegter ‚Bodengrund‚ für das heimische Malawi Becken wichtig. Manchmal mehr manchmal weniger, vorallem wenn man Malawisee Aquarien im Lebensraum reine ‚Felszone‘ gestaltet, kann man dies entspannter angehen.

Was aber nicht heißt, das man sich darüber keine Gedanken machen sollte. Den auch hier ist ein gutes umfängliches Wissen, zum Thema Malawisee Aquarien und dem Malawisee wichtiger, als so manch einer denkt.

Wir hoffen das unsere Leser Spaß an diesen Beispielen aus der Sandzone, Felszone, oder auch der Übergangszone haben. Und ebenso ihren Ideen dadurch, für das eigene Malawisee Becken etwas Hilfe sind.

640 Liter Becken mit Mbuna

Im Video, Labidochromis caeruleus ‚yellow‘ im Malawisee

640 Liter Becken mit Mbuna und folgenden Eckdaten:

 

Beckenmaße: 

Dieses Malawi Becken hat folgende Maße: 180x60x60 cm – 640 Liter Becken mit Mbuna

Filterung:

Folgende Filterung ist hier an diesem 640 Liter Becken mit Mbuna am laufen, wie folgt:

2 x Sera 400 uv jeweils 1100 Liter die Stunde Umwälzung

Strömungspumpen:

Ebenfalls mit angeschlossen sind 2 Strömungspumpen, 1 x 4000 Liter/std. und 1x 1500 Liter/std. welche dem Becken die Oberflächenbewegung geben.

Dekoration:

Hier ist eine Rockzolid Rückwand eingebaut worden  – Rockzolid ‚Kisar‘ in grau und ebenso diverse Riverstones von Rock Zolid, alles Stein Nachbildungen. Vorteil man hat kaum bis gar kein Gewicht im Malawi Becken.

Hell beiger Bodengrund mit Kies durchsetzt, bietet die Kulisse zu dieser Dekoration.

Beleuchtung:

Bei der Beleuchtung wurden einfache dimmbare Leds gewählt!

LED’s von ‚jmb cichlides Holland‘

1x 27 Watt komplett Weiß

1x 18 Watt Blau und weiß

1x 9 Watt Blau und weiß

Besatz:

Folgender Besatz wurde hier für dieses 640 Liter Becken mit Mbuna gewählt !

Metriaclima callainos

Metriaclima estherae

Metriaclima greshakei

Metriaclima lombardoi

Labidochromis caeruleus ‚yellow‘

Labidochromis sp. ‚perlmutt‘

Labidochromis hongi

Cynotilapia afra ‚Jalo reef‘

Melanochromis chipokae

Melanochromis auratus ‚white‘

Metriaclima pulpican

Iodotropheus sprengerae

Chindongo demasoni

Anmerkung zum Buntbarsch Verzeichnis hier auf der Webseite!

Mit dem Buntbarsch Verzeichnis, haben wir eine Sammlung zusammen gestellt, die Mbuna und Nonmbuna Arten aus dem Malawisee beschreiben. Hier bekommt man eine Menge Informationen, zu diesen endemisch lebenden Buntbarschen aus dem Malawisee.

Aber auch Informationen zur Haltung und Pflege, für das Malawisee Aquarium. Wir geben hier auch Beckengrößen mit an, die dem Malawisee Aquarianer helfen sollen, diese doch recht aggressiven Fische im richtigen Umfeld zu pflegen.

Das Verzeichnis

Oftmals ist der Charakter und auch die Ernährungsweise bei Mbuna und Nonmbuna sehr unterschiedlich, dieses Thema ist auch im Verzeichnis erwähnt. Nur wenige Mbuna Arten kann man mit Nonmbuna zusammen pflegen, es gibt zwar Ausnahmen, aber diese sind eher selten.

Bei den meisten Arten hier im Buntbarsch Verzeichnis haben wir auch kurze Video Clips mit eingebaut, oftmals Eindrücke vom Malawisee, oder aber von den Fischen selbst. Nutzt dieses Verzeichnis zur Abklärung und dem kennen lernen der einzelnen Arten.

Dies kann letztlich nur helfen Fehler zu vermeiden.

Hinweis:

Unser Augenmerk bei diesem Mbuna Becken, ist die optische Gestaltung. Und hoffen ihr habt Spaß an diesem Beispiel. Etliches zu den Mbuna des Malawisee könnt ihr gerne auch unter unserem Buntbarsch Verzeichnis in Erfahrung bringen, die Welt der Mbuna und auch der Nonmbuna Arten auf Malawi-Guru.de.

Wir bedanken uns herzlichst bei Rob Rorije für die Bilder und die zur Verfügung gestellten Daten!

%Buntbarsche Malawisee%

Autor: Florian Bandhauer

Bilder: Rob Rorjie

Video: Pete Barnes

Besucher 101.305 insgesamt, 2 Besucher jetzt
Nach oben scrollen