Willkommen bei Malawi-Guru !
Menu

650 Liter Mbuna Becken

Eckdaten und Bilder zu diesem Mbuna Aquarium

650 Liter Mbuna Becken

 

 

 

650 Liter Mbuna Becken, dieses Malawisee Aquarium wurde als Felszone gestaltet. Und wir sind froh dieses schöne Mbuna Becken hier zeigen zu dürfen.

Vorwort!

Die Welt der Malawisee Aquarien und deren Möglichkeiten der Gestaltung.

Hier nun dieses Malawisee Aquarium mit 650 Litern. Es gibt unzählige Buntbarsch Arten sowie Ideen, wie man ein Malawisee Aquarium, auf die ganz eigene Art einrichten kann. Immer wichtig und im Vordergrund, sollten die Bedürfnisse der Malawisee Buntbarsche stehen.

Bei der Gestaltung hat man wirklich sehr viele unterschiedliche Optionen, die ein jeder selbst für sich finden kann und sollte. Der See ist schier unendlich facettenreich und bietet dann auch ebenso viele Möglichkeiten dies ins eigene Becken umzusetzen.

Aber ebenso wichtig ist die richtige Beleuchtung zu wählen und auch die richtige Filterung für die passende Malawi Beckengröße, sowie die Dekoration.

Dazu ist ein gut überlegter ‚Bodengrund‚ für das heimische Malawi Becken wichtig. Manchmal mehr manchmal weniger, vorallem wenn man Malawisee Aquarien im Lebensraum reine ‚Felszone‘ gestaltet, kann man dies entspannter angehen.

Was aber nicht heißt, das man sich darüber keine Gedanken machen sollte. Den auch hier ist ein gutes umfängliches Wissen, zum Thema Malawisee Aquarien und dem Malawisee wichtiger, als so manch einer denkt.

Wir hoffen das unsere Leser Spaß an diesen Beispielen aus der Sandzone, Felszone, oder auch der Übergangszone haben. Und ebenso ihren Ideen dadurch, für das eigene Malawisee Becken etwas Hilfe sind.

650 Liter Mbuna Becken

Im Video, Eindrücke aus dem Malawisee – Felszone

 

650 Liter Mbuna Becken

Hintergrund Infos zu diesem 650 Liter Mbuna Becken

 

Beckenmaße:

Dieses 650 Liter Mbuna Becken hat folgende Beckenmaße, wie folgt:

180x52x65 cm

Beleuchtung:

Bei der Beleuchtung habe ich mich für Led Beleuchtung von LED-Aquaristik mit 11000 Kelvin entschieden, diese werden über eine Liwebe Xs Box gesteuert. Und dimmen die vorhandenen LED Leuchten langsam hoch und runter.

Nach meinen Einstellungen.

Hinweis:

Die Firma Liwebe gibt es nicht mehr !

Filterung:

Bei dem 650 Liter Mbuna Becken ist eine Eheim Strömungspumpe mit 1000 Litern/Std im Betrieb. Und ein Bulkhead Filter, welcher mit einer Jebao 4000 l / std betrieben wird. Das sit völlig ausreichend bei diesem Beckenmaß.

Dekoration:

Es wurde normaler Fluss Sand bei diesem 650 Liter Mbuna Becken gewählt.

Bei der Dekoration habe ich versucht eine ‚Felszone‘ nach zugestalten. Hier kamen Rockzolid Riverstones (Stein Nachbildungen) zum Einsatz, alleine wegen dem Gewicht schon sind diese eine gute Alternative zu echten Steinen die doch um einiges mehr Gewicht in ein Malawisee Becken bringen.

Das ganze wurde noch nach Tipps von Malawi-Guru.de noch mit Schneckenhäusern im Bodengrund und Kieseln verfeinert. An den Seitenscheiben wurden ebenfalls Module von Rockzolid genutzt und rechts sitzt der Filter versteckt hinter einem RZ Modul.

Dazu könnt ihr die Bilder hier in der Galerie anschauen.

Besatz:

Der Besatz ist hier rein auf Mbuna Arten ausgerichtet, da hier auch eine Hybridenbildung vorkommen könnte, werden keine Jungtiere, sofern welche überleben aus dem Malawi Becken weiter gegeben.

Der Besatz wie folgend gelistet:

Metriaclima estherae (Minos Reef) – 1x Standard Männchen, 1x MC Männchen, 1x O Männchen, 6x O Weibchen, 3x OB Weibchen

Metriaclima sp. ‚msobo‘ Magunga  – 3x Männchen 6x Weibchen

Labeotropheus fuelleborni Chimwalani Reef – 3 x Männchen, 7x OB Weibchen

Tropheops gracilior Cove Mountain  – 3x Männchen 2x OB Weibchen, 2x Standard Weibchen

Fazit:

Unser Fazit von Malawi-Guru.de ist, wie man an solch einer Gestaltung sehen kann, das Felszone Aquarien mit Mbuna wirklich wunderbar in Szene gesetzt werden können. Hier ist wirklich unserer Meinung nach, alles sehr stimmig.

Auch der Besatz passt hier wirklich schön zusammen, da auch die gewählten Mbuna Arten, eher durchsetzungsstark sind und sich im Malawi Becken die Waage halten können. Hier kann man nur sagen, das man sofort erkennt, das sich jemand im Vorfeld viele Gedanken gemacht hat und das ganze echt Mega dann auch umgesetzt wurde.

 

Unsere Facebook Seite - folgt uns dort mit einem Like !

Autor: Tomas Vrzal, Florian Bandhauer

Bilder: Tomas Vrzal

Video: Pete Barnes

Besucher 300.056 insgesamt, 1 Besucher jetzt
Nach oben scrollen