Willkommen bei Malawi-Guru !
Menu

Mbuna Aquarium 700 Liter

Ein weiteres Beispiel zum Thema Gestaltung in der Felszone 

Mbuna Aquarium 700 Liter

 

 

 

 

 

 

 

Mbuna Aquarium 700 Liter, dazu einige Hintergrund Daten und Bilder zu diesem Mbuna Becken.

Vorwort!

Die Welt der Malawisee Aquarien und deren Möglichkeiten der Gestaltung.

Hier nun dieses Malawisee Aquarium mit 700 Litern. Es gibt unzählige Buntbarsch Arten sowie Ideen, wie man ein Malawisee Aquarium, auf die ganz eigene Art einrichten kann. Immer wichtig und im Vordergrund, sollten die Bedürfnisse der Malawisee Buntbarsche stehen.

Bei der Gestaltung hat man wirklich sehr viele unterschiedliche Optionen, die ein jeder selbst für sich finden kann und sollte. Der See ist schier unendlich facettenreich und bietet dann auch ebenso viele Möglichkeiten dies ins eigene Becken umzusetzen.

Aber ebenso wichtig ist die richtige Beleuchtung zu wählen und auch die richtige Filterung für die passende Malawi Beckengröße, sowie die Dekoration.

Dazu ist ein gut überlegter ‚Bodengrund‚ für das heimische Malawi Becken wichtig. Manchmal mehr manchmal weniger, vorallem wenn man Malawisee Aquarien im Lebensraum reine ‚Felszone‘ gestaltet, kann man dies entspannter angehen.

Was aber nicht heißt, das man sich darüber keine Gedanken machen sollte. Den auch hier ist ein gutes umfängliches Wissen, zum Thema Malawisee Aquarien und dem Malawisee wichtiger, als so manch einer denkt.

Wir hoffen das unsere Leser Spaß an diesen Beispielen aus der Sandzone, Felszone, oder auch der Übergangszone haben. Und ebenso ihren Ideen dadurch, für das eigene Malawisee Becken etwas Hilfe sind.

Mbuna Aquarium 700 Liter – Felszone

 

Mbuna Aquarium 700 Liter

 
Mbuna Aquarium 700 Liter
Mbuna Aquarium 700 Liter – Beckenmaße:

Folgende Beckenmaße hat dieses Malawisee Aquarium: 200 x 50 x 70 cm 

Das Malaei Becken ist mit Unterschrank, insgesamt 160 cm hoch. Hinten links und rechts die Scheiben schwarz foliert. Seitlich dann weiß matt, wegen der Optik drüber foliert. 

Mbuna Aquarium 700 Liter – Technik:

Dieses Mbuna Aquarium 700 Liter wird mit folgender Filterung und Technik betrieben:

2 Außenfilter, 2 Strömungspumpen, Aquamedic Temperatursteuerung, 2 Innenschächte Links & Rechts, ein seperater Auslass für Wasserwechsel eingebaut. Die Außenfilter haben jeweils eine UV-Lampe integriert, die jetzt aus sind und machen je 2000 L/Std.

JMB Aqua Light Controller für bis zu 5 Lichtquellen. 

Mbuna Aquarium 700 Liter – Besatz:

Einiges zum Besatz, sind noch sehr viele Jungtiere dabei, weswegen ich hier erstmal nur die Anzahl der einzelnen Mbuna Arten erwähnt habe.

9 x Maylandia/Metriaclima sp. ‚elongatus chewere‘

9 x Pseudotropheus sp.“ndumbi gold“

8 x Pseudotropheus cyaneorhabdos (Maingano)

7 x Labidochromis hongi

10 x Cynotilapia sp. Hara Galireya Reef WFNZ

3 x Melanochromis Lepidiadaptes DNZ

Welse:

5 x Synondontis sp. polly White (aus dem Tanganjikasee), passt aber gut zu Malawisee Aquarien, da die gleichen Parameter an Wasserwerte erfüllt werden.

Anmerkung zum Buntbarsch Verzeichnis hier auf der Webseite!

Mit dem Buntbarsch Verzeichnis, haben wir eine Sammlung zusammen gestellt, die Mbuna und Nonmbuna Arten aus dem Malawisee beschreiben. Hier bekommt man eine Menge Informationen, zu diesen endemisch lebenden Buntbarschen aus dem Malawisee.

Aber auch Informationen zur Haltung und Pflege, für das Malawisee Aquarium. Wir geben hier auch Beckengrößen mit an, die dem Malawisee Aquarianer helfen sollen, diese doch recht aggressiven Fische im richtigen Umfeld zu pflegen.

Das Verzeichnis

Oftmals ist der Charakter und auch die Ernährungsweise bei Mbuna und Nonmbuna sehr unterschiedlich, dieses Thema ist auch im Verzeichnis erwähnt. Nur wenige Mbuna Arten kann man mit Nonmbuna zusammen pflegen, es gibt zwar Ausnahmen, aber diese sind eher selten.

Bei den meisten Arten hier im Buntbarsch Verzeichnis haben wir auch kurze Video Clips mit eingebaut, oftmals Eindrücke vom Malawisee, oder aber von den Fischen selbst. Nutzt dieses Verzeichnis zur Abklärung und dem kennen lernen der einzelnen Arten.

Dies kann letztlich nur helfen Fehler zu vermeiden.

Fazit:

Ein gelungenes Beispiel zum Thema ‚Felszone‘ und Mbuna Arten aus dem Malawisee! Malawisee Aquarien verändern sich im laufe der Zeit, hier eine Momentaufnahme. Wer mehr zu diesem Becken sehen möchte, wir haben noch etliche Fotos in der Bilder Galerie für unsere Leser hier im Beitrag.

Nützliche weitere Links:

Malawisee Maulbrüter

Mbuna Artenliste

Mbuna Aquarien Beispiele

Unsere Facebook Seite - folgt uns dort mit einem Like !

Autor: Jens Tischler, Florian Bandhauer

Bilder: Jens Tischler

Video: Jens Tischler

Besucher 5.355 insgesamt, 1 Besucher jetzt
Nach oben scrollen