Willkommen bei Malawi-Guru !
Menu

720 Liter Becken mit Mbuna

Ein weiteres Beispiel zum Thema Mbuna Becken

720 Liter Becken mit Mbuna

 

 

 

720 Liter Becken mit Mbuna und einer grandiosen Veränderung zu einer naturnahen Gestaltung im Bereich Malawisee Aquaristik. Entwicklungen sind wichtig, wie man an diesem Becken Beispiel sehen kann, umso mehr freut es uns diese Entwicklung mit euch zu teilen.

Vorwort!

Die Welt der Malawisee Aquarien und deren Möglichkeiten der Gestaltung.

Hier nun dieses Malawisee Aquarium mit 720 Litern. Es gibt unzählige Arten sowie Ideen, wie man ein Malawisee Aquarium, auf die ganz eigene Art einrichten kann. Immer wichtig und im Vordergrund, sollten die Bedürfnisse der Malawisee Buntbarsche stehen.

Bei der Gestaltung hat man wirklich sehr viele unterschiedliche Optionen, die ein jeder selbst für sich finden kann und sollte. Der See ist schier unendlich facettenreich und bietet dann auch ebenso viele Möglichkeiten dies ins eigene Becken umzusetzen.

Aber ebenso wichtig ist die richtige Beleuchtung zu wählen und auch die richtige Filterung für die passende Malawi Beckengröße, sowie die Dekoration.

Dazu ist ein gut überlegter ‚Bodengrund‘ für das heimische Malawi Becken wichtig. Manchmal mehr manchmal weniger, vorallem wenn man Malawisee Aquarien im Lebensraum reine ‚Felszone‘ gestaltet, kann man dies entspannter angehen.

Was aber nicht heißt, das man sich darüber keine Gedanken machen sollte. Den auch hier ist ein gutes umfängliches Wissen, zum Thema Malawisee Aquarien und dem Malawisee wichtiger als so manch einer denkt.

Wir hoffen das unsere Leser Spaß an diesen Beispielen aus der Sandzone, Felszone, oder auch der Übergangszone haben. Und ebenso ihren Ideen dadurch, für das eigene Malawisee Becken etwas Hilfe sind.

Eckdaten nun zu diesem 720 Liter Becken mit Mbuna

Zur Veränderung !

Im laufe der Zeit gibt es Veränderungen und viele Aquarianer gehen neue Wege, so auch dieses Mbuna Becken Beispiel, von Sören Anspach, hier im Beitrag die Veränderung von einem Lochgestein dekorierten Aquarium, zu einem ’naturnah angelehnten‘ Becken.

Dabei ist die Veränderung dazu gravierend, hier nun Bilder und Eckdaten des Beckens zum Thema ‚Felszone‚ mit Mbuna, und einigen wenigen Nonmbuna die man auch mit Mbuna Arten pflegen kann.

720 Liter Becken mit Mbuna

Im Video oben, Protomelas taeniolatus ’namalenje‘ im Malawisee

Beckenmaße:

Die gwählten Maße für dieses Malawisee Becken: 200x60x60 – 720 Liter

Filterung:

Bei diesem 720 Liter Becken mit Mbuna,  kam ein Außnfilter von Eheim zum Einsatz (welcher wurde nicht genannt).

Bodengrund:

Als Bodengrund  kam feiner Quarzsand zum Einsatz ca. 100 kg, in Steingrau mit einer gröberen Körnung von 0,8 bis ca. 1,2 mm!

Dekoration:

Bei der Dekoration waren Rockzolid Module und echte Steine die Wahl für dieses Becken, sollten als Kombination miteinader fungieren, was optisch ganz gut gelungen ist.

Die Bilder in der Galerie zu diesem 720 Liter Becken mit Mbuna , zeigt das Aquarium in der neuen aktuellen Gestaltung, und auch in dieser Galerie, direkt ein Bild wie dieses Malawi-Becken vor der Arbeit mit Malawi-Guru aussah.

Im typischen Retro Style wurde dieses 720 Liter Becken mit Mbuna Aquarium, anfangs gestaltet, zeigt dieses noch die 80ger und 90ger Jahre mit Lochgestein, was man auf keinen Fall mehr heute so gestalten würde. Aber nicht nur dies, auch die Bedürfnisse der ‚Mbuna‘ wurden hier nur teilweise erfüllt in diesem alten Design.

Erst mit der Zeit ist das jetzige aktuelle Malawisee Aquarium entstanden, dank dieser Webseite!

Besatz :

Nonmbuna Arten

3/5 Protomelas taeniolatus ‚Namalenje‘

5 Othopharynx lithobates – Jungtiere

Mbuna Arten

1/3 Metriaclima hajomaylandi

1/1 Tropheops sp. ‚red cheek‘

1/2 Pseudotropheus cyaneorhabdos

1/2 Labeotropheus fuelleborni Katale (und etwa 30 Jungtiere a ca. 2cm Größe)

1/1 Melanochromis chipokae

1/1 Tropheops tropheops ‚Makokola‘

1/3 Chindongo Flavus

1/3 Cynotilapia Zebroides ‚Cobue‘

Welse:

2 Synodontis Njassae

Hinweis:

Der hier gelistete Buntbarsch Besatz, wird noch hier und da langfristig optimiert, manchmal muss erst alles stehen und dann kann man nachsetzen.

Fazit:

Wer sich mit dieser Art von Malawisee Aquaristik beschäftigt, wird viele Möglichkeiten finden, wie man die Bedürfnisse dieser tollen Tiere in einem Malawisee Aquarium umsetzen kann, hier in unseren Augen ein echt gelungenes Beispiel zur Dekoration und Umgestaltung.

Wasser Werte und Pflege

Vorwort: Florian Bandhauer

Autor: Sören Anspach

Bilder: Sören Anspach

Video: AfricanCichlidHub

Besucher 269.889 insgesamt, 1 Besucher jetzt
Nach oben scrollen