Willkommen bei Malawi-Guru !
Menu

432 Liter Mbuna Becken

Ein weiteres Mbuna Becken mit toller Gestaltung

432 Liter Mbuna Becken

 

 

 

 

432 Liter Mbuna Becken – Die Kombination macht es aus bei diesem Malawisee Artenbecken.

Vorwort!

Die Welt der Malawisee Aquarien und deren Möglichkeiten der Gestaltung.

Hier nun dieses Malawisee Aquarium mit 432 Litern. Es gibt unzählige Buntbarsch Arten sowie Ideen, wie man ein Malawisee Aquarium, auf die ganz eigene Art einrichten kann. Immer wichtig und im Vordergrund, sollten die Bedürfnisse der Malawisee Buntbarsche stehen.

Bei der Gestaltung hat man wirklich sehr viele unterschiedliche Optionen, die ein jeder selbst für sich finden kann und sollte. Der See ist schier unendlich facettenreich und bietet dann auch ebenso viele Möglichkeiten dies ins eigene Becken umzusetzen.

Aber ebenso wichtig ist die richtige Beleuchtung zu wählen und auch die richtige Filterung für die passende Malawi Beckengröße, sowie die Dekoration.

Dazu ist ein gut überlegter ‚Bodengrund‘ für das heimische Malawi Becken wichtig. Manchmal mehr manchmal weniger, vorallem wenn man Malawisee Aquarien im Lebensraum reine ‚Felszone‘ gestaltet, kann man dies entspannter angehen.

Was aber nicht heißt, das man sich darüber keine Gedanken machen sollte. Den auch hier ist ein gutes umfängliches Wissen, zum Thema Malawisee Aquarien und dem Malawisee wichtiger, als so manch einer denkt.

Wir hoffen das unsere Leser Spaß an diesen Beispielen aus der Sandzone, Felszone, oder auch der Übergangszone haben. Und ebenso ihren Ideen dadurch, für das eigene Malawisee Becken etwas Hilfe sind.

432 Liter Mbuna Becken

Im Video, Labidochromis caeruleus ‚yellow‘ im Malawisee

432 Liter Mbuna Becken
432 Liter Mbuna Becken mit einigen Informationen dazu!

Dieses 432 Liter Mbuna Becken Beispiel, zeigt wunderbar die Kombination von Rockzolid Stein Nachbildungen und echten Steinen. Dabei ist alles wirklich extrem gut abgestimmt und suggeriert das ganze als wäre es aus einem Guß geformt worden.

Eine sehr schöne Alternative wenn man beide Materalien, im Malawisee Aquarium dekorieren möchte, dazu auch der wirklich sehr schön überlegte Bodengrund in diesem Malawisee Artenbecken.

Die Mischung macht es eben, natürlich muss man dann beim dekorieren auch auf die Bedürfnisse der Buntbarsche eingehen.

Bei Mbuna gibt es unterschiede in den Ansprüchen, hier im 432 Liter Mbuna Becken wurde bereits so dekoriert, das eine oder zwei weitere Arten von Malawisee Buntbarschen einziehen können. Im Moment wird dies noch als ‚Malawisee Artenbecken‘ gepflegt.

Und es sind nur Labidochromis caeruleus ‚yellow‘ vorhanden, was aber in naher Zukunft noch mit anderen komplettiert werden kann.

Beckenmaße:

Hier nun die Maße des Beckens : 120x60x60 cm = 432 Liter Mbuna Becken !

Steine und Module:

Nun etwas zu diesem 432 Liter Mbuna Becken und die Komponenten für die Gestaltung. Wie bereits erwähnt es wurde ein Mix aus echten Steinen in grau gewählt und dazu passende Rockzolid Stein Nachbildungen.

Hier nun die Eckdaten:

RockZolid River Stone Modul R
RockZolid River Stone Modul S
RockZolid Stone Modul E
Große Hartkalksteine
Kleinere flache Ruhrsandsteine
Kieselsteine

Bodengrund:

Hier wurde Quarzsand gewählt in der Körnung 4-8 mm, beige-grau, v. Schicker Mineral. Dazu Kies in verschiedenen Körnungen welcher untergemischt wurde. Aufgrund der echten Steine wurde vorsorglich eine 4 mm Plexiglas-Platte auf die Bodenscheibe gelegt, welche im Fall der Fälle gegen Glasbruch schützen soll.

Diese Plexiglas Scheibe wurde mit Silikon direkt auf die Bodenscheibe verklebt. Unter den größten Steinen liegt zusätzlich eine 6 mm Plexiglas Platte.

Beleuchtung des Beckens:

Nun einige kurze Eckdaten zur Beleuchtung bei diesem 432 Liter Mbuna Becken.

Ecnolux Solar Stinger Sun Strip plant/coral LED 16 W
Abstrahlwinkel 120 Grad
Effect line sunrise Beleuchtungsssteuerung, auch mit einen Drehknopf, sofort mit Feineinstellung dimmbar.
Sonnenaufgang: 9:30 Uhr
Sonnenuntergang: 21:00 Uhr

Besatz:

Dieses Becken beinhaltet für den Anfang eine Mbuna Art, und wird vorerst als Malawisee Artenbecken gepflegt. Langfristig sollen aber noch, entweder nur die vorhandenen Mbuna darin aufgestockt werden, oder aber es kommen noch andere Mbuna Arten dazu.

7 Labidochromis caeruleus ‚yellow‘
5 Synodontis petricola dwarf (Tanganjikasee Welse)

Fazit:

Die Beckenmaße erlauben hier einige Überlegungen was man an Besatz pflegen könnte. Ein wirklich wunderbares Beispiel der Ausarbeitung eines Malawisee Aquariums mit viel Gefühl zum Detail. Und dem Mix von echten Steinen sowie Modulen.

Unsere Facebook Seite - folgt uns dort mit einem Like !

Autor: Florian Bandhauer, Marita K.

Bilder: Marita K. (Name auf Wunsch abgekürzt)  

Video: Pete Barnes

Besucher 301.103 insgesamt, 1 Besucher jetzt
Nach oben scrollen