Willkommen bei Malawi-Guru !
Menu

625 Liter Malawisee Becken

Becken Beispiel mit Nonmbuna und Mbuna Arten

625 Liter Malawisee Becken

 

 

 

 

 

 

625 Liter Malawisee Becken wie es aussehen kann, hier ein Beispiel zum Thema von Gianny P.!

Vorwort!

Die Welt der Malawisee Aquarien und deren Möglichkeiten der Gestaltung.

Hier nun dieses Malawisee Aquarium mit 625 Litern. Es gibt unzählige Arten sowie Ideen, wie man ein Malawisee Aquarium, auf die ganz eigene Art einrichten kann. Immer wichtig und im Vordergrund, sollten die Bedürfnisse der Malawisee Buntbarsche stehen.

Bei der Gestaltung hat man wirklich sehr viele unterschiedliche Optionen, die ein jeder selbst für sich finden kann und sollte. Der See ist schier unendlich facettenreich und bietet dann auch ebenso viele Möglichkeiten dies ins eigene Becken umzusetzen.

Aber ebenso wichtig ist die richtige Beleuchtung zu wählen und auch die richtige Filterung für die passende Malawi Beckengröße, sowie die Dekoration.

Dazu ist ein gut überlegter ‚Bodengrund‘ für das heimische Malawi Becken wichtig. Manchmal mehr manchmal weniger, vorallem wenn man Malawisee Aquarien im Lebensraum reine ‚Felszone‘ gestaltet, kann man dies entspannter angehen.

Was aber nicht heißt, das man sich darüber keine Gedanken machen sollte. Den auch hier ist ein gutes umfängliches Wissen, zum Thema Malawisee Aquarien und dem Malawisee wichtiger als so manch einer denkt.

Wir hoffen das unsere Leser Spaß an diesen Beispielen aus der Sandzone, Felszone, oder auch der Übergangszone haben. Und ebenso ihren Ideen dadurch, für das eigene Malawisee Becken etwas Hilfe sind.

625 Liter Malawisee Becken

Video oben, Eindrücke aus dem Malawisee

 
Becken: 250x50x50 = 625 Liter

Das Becken 625 Liter Malawisee Becken, hat 12mm starkes Glas und ist mit einem eingeklebten Innenfilter, mit acht Kammern gebaut, in Maße: 180cmx50cmx10cm.
(LxHxB) Beckenlänge gesamt 2,50m)

Zusätzlich ist das Malawisee Aquarium, oben mit einer 4 cm Blende aus Dekor-Glas abgesetzt. Die linke Seitenscheibe und der Teil des Innenfilters auf der Rückseite, wurde mit schwarzem Dekor-Glas beklebt, so dass ich mir Folie oder streichen sparen konnte. Der Effekt ist aber der gleiche, schwarz vermittelt Tiefenwirkung, was mein Ziel hier war.

Dieses 625 Liter Malawisee Becken, ist mit mehreren Glascheiben versehen welche als Abdeckung dienen. Auch steht dieses Malawisee Aquarium auf einem Aluminium-Gestell von Marinesystems und ist mit einer DIY- Verkleidung in grau versehen.

Filtertechnik zu diesem 625 Liter Malawisee Becken:

Der Filter für dieses 625 Liter Malawisee Becken, ist wie folgt bestückt:

1. Kammer/Überlaufschacht: Korallenbruch, Phosphat-Entferner
2. Kammer: Filtermatte grob – mittel – fein (Mit Umgebungsluft angereichert)
3. Kammer: Sinterglas-Röhrchen
4. Kammer: Sinterglas-Röhrchen
5. Kammer: Sinterglas-Röhrchen
6. Kammer: Heizer
7. Kammer: Pumpe
8. Kammer: Kabelschacht

Weitere Technik:

Hier nun einige Eckdaten zur weiteren Technik, die ich bei diesem 625 Liter Malawisee Becken verwende. Ich nutze gerne Strömungspumpen, die als Hilfe zur Filterung dienen und dabei helfen Schmutzpartikel besser ab zu transportieren.

1x Strömungspumpen Tunze 6045
1x Heizstab Eheim/Jäger 600 Liter
1x Pumpe im Filter Eheim compact+ 2000
1x sauerstoffpumpe die Sauerstoff in den Innenfilter pumpt

Gestaltung

Bei der Gestaltung habe ich lange überlegt welche Richtung hier eingeschlagen werden sollte. Ich habe mich für die Firmen BTN und AR-Stone entschieden, dazu eine Auflistung der genutzten Komponenten für dieses Becken.

Grundidee war es eine möglichst ’naturnahe‘ Dekoration zu erreichen und das Wohl der Buntbarsche in den Vordergrund zu rücken, sicher musste es auch mir gefallen, denke aber die Kombination ist gelungen.

1x BTN Modul „H“
2x afstyle Modul „M“
1x afstyle Modul „C“
1x afstyle Modul „P“
„Af-Style“ heißt heute wohl „AR-Stone“

Dieses 625 Liter Malawisee Becken hat als Schwerpunkt das Thema ‚Übergangszone‚.

Beleuchtung:

Bei der Wahl der Lampen habe ich mich für 3 x LumLight RGB+Kaltweiss 37,5cm lange LED-Balken entschieden, gesteuert wird das ganze über eine Mini Live Wetter Box von der Firma LiWeBe.

Hinweis:

Die Firma LiWeBe gibt es leider nicht mehr!

Besatz:

Am Besatz werde ich hier noch einiges ändern und anpassen müssen, daher Liste ich diesen erstmal dazu nicht explizit auf. Im Moment habe ich einen Mix aus Nonmbuna und Mbuna hier im Becken.

Die Mbuna Arten passen aber was Ernährung angeht und auch Charakter sowie auch der Lebensraum zusammen.

Hinweis:

Werde hier auf Malawi-Guru.de für alle Leser, das ganze dann nochmal neu ausführen, beziehungsweise nachtragen,wenn der Besatz umgestellt wurde.

Wasser Werte und Pflege

Unsere Facebook Seite - folgt uns dort mit einem Like !

Autor: Gianny Pe (Name auf Wunsch gekürzt)

Bilder: Gianny Pe

Video: Pete Barnes

Besucher 347.269 insgesamt, 1 Besucher jetzt
Nach oben scrollen