Willkommen bei Malawi-Guru !
Menu

Sunriser 8-LED Einstellungen

Grafiken zu African Sun aquaLUMix Einstellungen

Sunriser 8-LED Einstellungen

 

 

 

 

 

Sunriser 8-LED Einstellungen für das Malawisee Aquarium, diese Einstellungen beinhalten 2×54 cm African Sun LED Lampen und jede Farbe der Leuchten werden separat gesteuert. Anbei Grafiken zur möglichen Einstellung daheim.

Hierbei ist dies nur als Tipp zu betrachten, wie ich dies an meinem 300x60x55 cm – 990 Liter Malawisee Aquarium eingestellt habe. Ich nutze hier 2 x die African Sun LED Leuchte in der 54 cm Variante.

Und habe durch den Sunriser 8, die Option, jeden Lichtbalken und auch jede Farbe der Leuchten separat zu dimmen.

Sunriser 8-LED Einstellungen – Sonnenaufgang, Sonnenuntergang und Wolkenflüge

Sunriser 8-LED Einstellungen kann und muss man mit etwas Feingefühl programmieren, dabei können sehr schöne Szenarien enstehen, z.b. das es einen ganz leichten Sonnenaufgang von der linken LED – African Sun, über die rechte LED – AfricanSun gibt.

Oder man kann auch einenWolkenflug einstellen, in dem sich beide African Sun Leuchten, oder auch nur einzeln etwas herab dimmen für wenige Sekunden oder auch Minuten. Und vieles andere, ob man all diese Features braucht muss jeder selbst entscheiden.

Aber es gibt dem Malawisee Becken zusätzlich etwas mehr Leben, also wenn bei mir Gäste zu Besuch sind und sich an diesem Tag ein ‚Regentag‘ anzeigt, oder Wolkenflüge simuliert einstellen, dann werden auch öfters Fragen dazu gestellt und es  kommen schon mal sehr große Augen der Besucher dazu. 

%Buntbarsche Malawisee%

Im Video oben, Eindrücke der Beleuchtung am Malawisee Aquarium

Sunriser 8 – African Sun Leuchten und unsere Buntbarsche

Sunriser 8-LED Einstellungen sind super für unsere Buntbarsche, da Malawisee Buntbarsche es sowieso nicht zu hell mögen im Aquarium, wir aber trotzdem ja was sehen wollen, kann man schon in der Spitze an die 80-90 % Beleuchtungsstärke fahren.

Dies bedeutet aber nicht ,das die Sunriser 8-LED Einstellungen ‚Hauptleuchtstärke‘ wie das Putzlicht in einem Club anmuten sollte, sondern das sich das eingestellte Licht im Malawi-Becken, durch die feinen Einstellungen, bis zu diesem höchsten Peak hochdimmt und auch wieder runter.

Das ganze passiert über den ganzen Tag hinweg und sollte dabei so weich wie möglich verlaufen.

Und je nachdem wie man weitere Einstellungen am Sunriser8 durch geführt hat, sich dieses ab und hoch dimmen, auch langsam wieder ändert. Es würde hier den Rahmen sprengen, dies alles zu erklären, zum Schluß verlinke ich euch ein Video von LEDaquaristik dazu, der weitere Auskünfte dazu gibt.

In den oben gezeigten Grafiken in der Galerie, sieht man darin den Namen der einzelen LEDs ( African Sun Leuchten 2x 54 cm ),sowie darunter die eingestellte Uhrzeit und Prozent Zahl, die Becken Beleuchtung beginnt bei meinem Becken um 10 Uhr morgens hoch zu dimmen, alles weitere sollte eigentlich verständlich sein.

Natürlich kann dies jeder Aquarianer gerne so einstellen, wie man es gerne selbst hat oder für richtig empfindet, da obliegt es jedem selbst nach seinen Vorstellungen zu agieren. Probiert euch aus, es kann nichts passieren!

Fazit:

Diese Sunriser 8-LED Einstellungen sollen nur als Beispiel dienen, und jeder der diese Technik in seinem Becken mit den Malawi-Buntbarschen nutzt muss und sollte selbst probieren, bis es paßt. Auf jedenfall sind die Tiere entspannter und fürs Auge ist im Wohnzimmer sicher auch was schönes zu betrachten.

Wir haben bisher sehr gute Erfahrungen damit gemacht, und auch hier und da, mal wieder eine Einstellung verändert, Möglichkeiten gibt es wirklich sehr viele. Es braucht etwas Feingefühl und auch etwas Geduld.

Abschließend ein Link zur Webseite, im Banner von LEDaquaristik oben drüber, dort könnt ihr selbst nach Sunriser 8-LED Einstellungen schauen und was die Firma an Tipps anbietet.

Unsere Facebook Seite - folgt uns dort mit einem Like !

%Buntbarsche Malawisee%

 

Autor: Florian Bandhauer

Bilder/Grafiken: Florian Bandhauer

Video: Florian Bandhauer

Besucher 196.483 insgesamt, 1 Besucher jetzt
Nach oben scrollen