Willkommen bei Malawi-Guru !
Menu

Umgestaltung einer einfachen Rückwand

Eine Stuktur Rückwand naturnah umgestalten.

Umgestaltung einer einfachen Rückwand

 

 

 

 

 

Umgestaltung einer einfachen Rückwand, zu einem Unikat für das eigene Becken.

So nun der Titel zu diesem Beitrag.

Hierbei wurde eine einfache 3 D Struktur Rückwand gekauft, mit einer Tiefe von ca. 3 cm, bei diesem Projekt ist die Rückwand aus Kunststoff und natürlich Aquarien (Wasser) tauglich.

Hierbei handelt es sich bei dieser Umgestaltung einer einfachen Rückwand, die bei einem Westafrika Aquarium zum Einsatz kommen soll, um eine wirklich sehr preiwerte Variante. Man könnte diese spezielle Rückwand, aber auch bei Malawi-Aquarien nutzen, als auch bei anderen Aquarien Sparten.

Wie z.b. Südamerika oder eventuell Asien Becken kämen hier in Frage, auch Nordamerika Aquarien, wären locker damit zu gestalten.

Das Ergebnis zu dieser Umgestaltung einer einfachen Rückwand, als kurzer Clip im Video, hier drunter!

 
Umgestaltung einer einfachen Rückwand
Umgestaltung einer einfachen Rückwand – Die Gestaltung und die Komponenten

Zum Einsatz kam noch ‚Epoxidharz‘ und ‚Aquarium Sand‘.

In den nach folgenden Bildern welche chronologisch untereinander gesetzt wurden, einige Eindrücke zur Gestaltung. Dabei wurde Aquarium Sand, in beige und dunkelbraun, für dieses Experiment verwendet.

Man kann natürlich bei der Umgestaltung einer einfachen Rückwand, auch andere Sand Farben nutzen, oder je nach dem was man für eine Sparte man letztlich pflegen möchte, auch kleinere Äste, oder Muscheln mit ein arbeiten.

Der Idee ist kaum eine Grenze gesetzt und obliegt der eigenen Vorstellung sowie der Kreativität.

Foto 1/Galerie:

Zu der Umgestaltung einer einfachen Rückwand wird Epoxidharz wird wie vom Hersteller angegeben angerührt, und dann auf diese vorgesehene Rückwand aufgetragen, entweder komplett auf die gesamte Fläche, oder teilweise auf bestimmte Bereiche, je nach belieben. All dies ist absolut eigenes ermessen.

Auf dem Bild ist schon das Epoxidharz an einigen Stellen aufgetragen und Sand wurde gestreut.

Ich habe beim anrühren des Epoxidharz noch Sand mit in die Flüssigkeit gegeben, um gleich beim ersten auftragen bereits etwas Sand Farbe auf zu pinseln.

Foto 2/Galerie:

Hier bei der Umgestaltung einer einfachen Rückwand, Eindrücke nach dem ersten auftragen mit dem gestreuten Sand, hier kann man keine genauere Angabe machen, es obliegt dem jenigem selbst, sich hier kreativ zu betätigen.

Man sollte beim streuen darauf aber darauf achten das nicht zuviel Sand auf einmal liegt, den der gestreute Sand verbindet sich sehr schnell mit dem Epoxidharz.  Ist die Schicht des Sandes zu dick, verbindet sich die obere aufgelegte Schicht nicht mit dem Harz und das trocknen dauert ewig.

Man kann aber in einem weiteren Schritt dann nochmals Epoxidharz auftragen und die Stellen nochmals verbinden, dies muss behutsam machen und man sieht es beim einarbeiten!

Foto 3/Galerie:

In diesem Fall wurden nicht alle Stellen eingepinselt, da ich einige der scharzen Original Rückwand Stellen bei behalten wollte. Idee dahinter ist eine Uferböschung zu suggerieren in der Erde, Sand usw. durch die Steine durch scheint, auch hier ist es reine Geschmackssache und individuell zu überlegen, wie man dies letztlich dekoriert.

Foto 4/galerie:

Eindrücke von einem Teil der Rückwand, welche nun fertig gestaltet wurde.Hier sieht man schön die noch vorhandene Stuktur der Rückwand in Verbindung mit den beiden zuvor genannten Sand Farben und auch die Stellen welche noch im Original durch schimmern.

Foto 5/oben:

Bei der Umgestaltung einer einfachen Rückwand, nun einfach Eindrücke dieser zum Schluß, ich denke die Idee spricht für sich. Jetzt muss das ganze einige Tage aushärten und danach kann diese ins Aquarium gesetzt werden.

Dieses Modell war im Original sehr leicht, mit dem verändern bekam diese Gewicht, und kann leicht mittels Sand im Becken von alleine stehen. Man kann aber auch andere Rückwände verwenden. Aufpassen sollte man aber bei aufgeschäumten Modellen wegen dem Epoxidharz, hier die entsprechende Firma kontaktieren, wenn es sein muss.

Rückwände aus Kunststoff, oder Polysirin können aber ohne weiteres verändert werden.

Hinweis:

Liebe Leser

Wir versuchen euch viele Ideen hier auf Malawi-Guru  zu vermitteln, unter dem Menüpunkt ‚Dekoration‚ z.b. !

In diesem Beitrag mit dem Thema: Umgestaltung einer einfachen Rückwand, sollte vermittelt werden, wie man mit wenig und kostengünstigen Mitteln, eine einzigartige Rückwand gestalten kann, es gibt dazu natürlich, viele Varianten und Optionen.

Ob selbst eine bauen, was aber nicht immer jedermanns Ding ist, oder die super tollen Rückwände von den Firmen Rockzolid, BTN, oder vielleicht Aquadecor um mal einige zu nennen. Aber es geht auch mit einer einfachen günstigen ‚No Name‘ Rückwand, die man günstig fertig im Handel kaufen kann, um diese dann zu einem echten Unikat zu gestalten.

Wir hoffen ihr habt einfach Ideen bekommen !?

Unsere Facebook Seite - folgt uns dort mit einem Like !

Malawisee Aquaristik FB Gruppe

Autor: Florian Bandhauer

Bilder: Florian Bandhauer

Video: Florian Bandhauer

Besucher 478.366 insgesamt, 1 Besucher jetzt
Nach oben scrollen