Willkommen bei Malawi-Guru !
Menu

Malawisee Buntbarsch Hybriden

Leider werden es immer mehr in den heimischen Becken !

Malawisee Buntbarsch Hybriden

 

 

 

 

 

 

 

Malawisee Buntbarsch Hybriden, es werden immer mehr in unseren Becken und was dabei raus kommt ist beängstigend!

 

Malawisee Buntbarsch Hybriden – Warum beängstigend?

Ganz einfach Malawisee Buntbarsch Hybriden, wie hier in diesem Fall, muss man etwas näher erläutern, diese Bilder welche zu sehen sind, zeigen Jungtiere vom ‚Fire Fish‘, was ist hier passiert?

Holger Oelkers ein Mitarbeiter und Malawisee Aquarianer hatte Nachwuchs im Malawisee Becken, besser gesagt seine ‚Fire Fish‚. Dabei war der erste Moment als er diese in ein extra Becken setzte, eher mit einem Rätsel verbunden, denn es gab unter dem entstandenen Nachwuchs, sowohl dunkle, als auch helle Jungtiere, welche das ‚Fire Fish‘ Weibchen da ausgespuckt hatte.

Laut Holger war es nicht machbar, das sich verschiedene Aulonocara da im Becken gepaart hatten.

Also waren es reine Jungtiere von 2 ‚Fire Fish‘. Diese waren teilweise so unterschiedlich in der Färbung, das man hätte denken können, es handele sich wirklich dabei um unterschiedliche Malawisee Buntbarsche.

Bezeichnung!

Wobei wir auf Malawi-Guru.de sowas wie hier entstanden ist, ungern als reine Malawisee Buntbarsche bezeichnen. Tiere die zuchtmäßig, oder auch per Zufall so im Aquarium entstehen, sind genau genommen, unserer Meinung nach keine reinen Malawisee Buntbarsche.

Das Problem bei solch einem Wurf ist die Frage? Was entwickelt sich da und wie sind die Tiere drauf ? Ist es wirklich von nutzen solche Tiere zu erhalten, oder wäre es nicht besser solche Buntbarsche direkt aus zu sortieren?

Malawisee Buntbarsch Hybriden haben in reinen Malawisee Aquarien nichts verloren.

Es kommt nämlich dazu das sich reine Arten unweigerlich mit diesen Hybriden paaren. Wir stehen auf dem Standpunkt die reinen Buntbarsch Linien zu erhalten, den je mehr hier gepanscht wird, desto schlimmer kann es nur werden.

Malawisee Buntbarsche zeichnen sich von Natur aus durch kräftige Farben aus, es gibt wirklich wundervolle Arten darunter, ob bei den Mbuna oder auch bei den Nonmbuna aus dem See. Die ein Malawisee Aquarium zu einem Farben Rausch werden lassen können.

Nachfolgend einige Bilder was passiert, wenn sich Malawisee Buntbarsch Hybriden im Becken vermehren und aus einem Wurf alles mögliche raus kommt. Man weiß letztlich nicht mehr was man da im Malawisee Aquarium hat.

Malawisee Buntbarsch Hybriden

Im Video, Buntbarsche aus dem Malawisee – die Entwicklung

Selbst drauf verzichten!

Natürlich ist es jedem selbst überlassen was er letztlich in seinem Malawisee Aquarium pflegt. Aber wir möchten wenigstens aufzeigen, wie unberechenbar dies mitunter ist, Malawisee Buntbarsch Hybriden im Becken zu haben.

Wird dies so weiter gehen und leider hat es diesen Anschein, so werden irgendwann immer mehr dieser Malawisee Buntbarsch Hybriden unsere Malawisee Becken bevölkern. In vielen Grupppen wie bei Facebook, oder auch in diversen Foren, ist es heute schon nicht ganz einfach eine treffende Aussage zu geben, wenn den die Frage kommt: Was ist das für einer?

Selbst bei reinen Blutlinien ist es manchmal schwierig eindeutig Stellung zu beziehen, weil oftmals die reinen Linien schon sich nur durch kleine Unterschiede von einander abgrenzen.

Malawisee Buntbarsche leben oftmals als eine Population, nur an einem Standort im ‚Malawisee‘.

Genau die gleiche Gattung lebt woanders im See und unterscheidet sich nur geringfügig von der z.b. erst erwähnten. Es werden oftmals irgendwelche ‚Fantasy Namen‘ in die Welt gesetzt und dann als das Highlight angepriesen.

Hinweis:

An jene die sich mit dem Gedanken beschäftigen sich ein Malawisee Aquarium an zu schaffen, bitte informiert euch vorher darüber und zwar genau!!

Hybriden sind nicht notwendig, den es gibt genug schöne natürlich vorkommende Arten.

Hinweis:

Bitte tragt dazu bei, das die reinen Buntbarsch Linien so schön wie diese von Natur aus sind, auch weiterhin unsere Malawisee Aquarien bereichern. Noch etwas, natürlich kann dies im Aquarium passieren, das eben Malawisee Buntbarsch Hybriden entstehen, z.b. bei mehreren Aulonocara Arten gemeinsam im Malawisee Becken.

Aber auch bei anderen Nonmbuna und Utaka Arten ist dies nicht ausgeschlossen, ebenso bei Mbuna Arten.

> Gebt bitte niemals solche Tiere ab, auch nicht an Freunde und Bekannte, ihr könnt diese natürlich behalten, kein Gesetz spricht dagegen. Besser ist und wäre es, wenn man sich dessen bewußt ist, das man Malawisee Buntbarsch Hybriden durch seine verschiedenen Malawisee Arten bekommen kann.

> Den Nachwuchs aber bitte, nicht noch züchten, laßt diese im Becken.

Meistens werden diese von anderen Buntbarschen gefressen, oder aber sollten Malawisee Buntbarsch Hybriden überleben, natürlich nicht im Klo entsorgen. Sucht euch ein Geschäft mit Reptilien und verschenkt diese als Lebendfutter, die natürlichste Art unserer Meinung nach sowas los zu werden.

Und erst genau erkundigen bevor man kauft!

Banner von unserem Partner zum Thema Buntbarsche.

Malawisee Aquaristik FB Gruppe

Autor: Florian Bandhauer, Holger Oelkers, Jasmin Schild

Bilder: Holger Oelkers

Video: MC oneRs

Besucher 500.252 insgesamt, 1 Besucher jetzt
Nach oben scrollen