Willkommen bei Malawi-Guru !
Menu

Chindongo – 1ste neue Gattung

Die neue Gattung und Buntbarsche darin die gelistet wurden.

Chindongo demasoni

 

 

 

 

Chindongo – 1ste neue Gattung. Eine Auflistung von Buntbarschen aus dem Malawisee, deren Zuordnung neu erfasst wurden.

Dabei entstand eine neue Gattung ‚die Chindongo‘.

Im Malawisee werden auch heute noch neue Buntbarsch Arten entdeckt, viele sind taxonomisch noch nicht engültig beschrieben worden und dies wird auch noch viele Jahre dauern. Dadurch werden, nicht ständig, aber in regelmäßigen Abständen Buntbarsch Arten neu beschrieben, oder in andere Gattungsfamilien verschoben.

In diesem Beitrag haben wir eine Liste mit Buntbarschen erfasst die ’neu‘ beschrieben wurden, dazu auch einen Link (englische Sprache) der zum nach lesen dienen soll. Dazu einige andere Mbuna Arten, die ebenfalls neue Namen erhalten haben. Metriaclima, Cynotilapia und Tropheops Buntbarsche.

Chindongo cyaneus "Chinyamwezi Island"

Chindongo – 1ste neue Gattung

Dabei entstand eine ganz neue Fish Gattung im Malawisee:

Chindongo>>

>saulosi – vorher Pseudotropheus saulosi

>demasoni – vorher Pseudotropheus demasoni

>flavus – vorher Pseudotropheus flavus

>ater – vorher Pseudotropheus ater

>cyaneus – vorher Pseudotropheus cyaneus

>elongatus – vorher Pseudotropheus elongatus

>heteropticus – vorher Pseudotropheus heteropticus

>longior – vorher Pseudotropheus longior

>minutus – vorher Pseudotropheus minutus

>socolofi – vorher Pseudotropheus socolofi

>bellicosus – vorher Pseudotropheus sp. ‚elongatus aggressive‘

Cynotilapia

Cynotilapia chilundu – vorher Cynotilapia sp. ‚elongatus taiwan‘

Metriaclima

Metriaclima usisiya – vorher Pseudotropheus sp. ‚elongatus usisiya‘ und Metriaclima sp. ‚elongatus usisiya‘

Metriaclima flavicauda – vorher Pseudotropheus sp. ‚elongatus yellow tail‘   und Metriaclima sp. ‚elongatus yellow tail‘

Tropheops

Tropheops kumwera – vorher Tropheops sp. ‚elongatus boadzulu‘

Tropheops biriwira – vorher Tropheops sp. ‚elongatus green back‘

Tropheops kamtambo – vorher Tropheops sp. ‚elongatus reef‘

Mehr zum Thema erfahren unsere Leser unter folgenden Link : Wikipedia

In unserem Buntbarsch Verzeichnis zu den Mbuna Arten, können diese Neuzuordnungen bereits nach gelesen werden. Darüber hinaus versuchen wir immer zeitnah Veränderungen in der Taxonomie auch in den Beiträgen schnell zu erneuern.

Sicher ändert dies nichts an dem vorhandenen Wissen über die Arten selbst. Aber man sollte immer auf dem neuesten Stand sein, auch als Hobby Malawisee Aquarianer.

Anmerkung zu unserem Buntbarsch Verzeichnis hier auf der Webseite !

Mit dem Buntbarsch Verzeichnis, haben wir eine Sammlung zusammen gestellt, die Mbuna und Nonmbuna Arten aus dem Malawisee beschreiben. Hier bekommt man eine Menge Informationen, zu diesen endemisch lebenden Buntbarschen aus dem Malawisee.

Aber auch Informationen zur Haltung und Pflege, für das Malawisee Aquarium. Wir geben hier auch Beckengrößen mit an, die dem Malawisee Aquarianer helfen sollen, diese doch recht aggressiven Fische im richtigen Umfeld zu pflegen.

Das Verzeichnis

Oftmals ist der Charakter und auch die Ernährungsweise bei Mbuna und Nonmbuna sehr unterschiedlich, dieses Thema ist auch im Verzeichnis erwähnt. Nur wenige Mbuna Arten kann man mit Nonmbuna zusammen pflegen, es gibt zwar Ausnahmen, aber diese sind eher selten.

Bei den meisten Arten hier im Buntbarsch Verzeichnis haben wir auch kurze Video Clips mit eingebaut, oftmals Eindrücke vom Malawisee, oder aber von den Fischen selbst. Nutzt dieses Verzeichnis zur Abklärung und dem kennen lernen der einzelnen Arten.

Dies kann letztlich nur helfen Fehler zu vermeiden.

Unsere Facebook Seite - folgt uns dort mit einem Like !

Autor: Florian Bandhauer

Bilder: Häkan Eriksson, Pete Barnes

Video: Marc Boulden

Quellen: Zootaxa und Wikipedia

Von: Shan Li, Ad Konings und Jay Stauffer.

Besucher 69.041 insgesamt, 1 Besucher jetzt
Nach oben scrollen