Willkommen bei Malawi-Guru !
Menu

Sicce XStream Strömungspumpen

Wie kann man diese Pumpen im Malawi-Becken einsetzen?

Sicce XStream Strömungspumpen

 

 

 

 

 

 

Sicce XStream Strömungspumpen.

Dazu haben wir einen Beitrag verfasst der etwas aufklären soll.

Sicce Xstream Strömungspumpen sind wirklich klein und passen von der Größe her in eine Handfläche, dabei ist die neue Generation gut durchdacht und bietet trotz der geringen Größe einiges an Power.

Sicce XStream Strömungspumpen die Handhabung

Die Handhabung ist völlig okay und was mir besonders gut gefällt, ist die unscheinbare Größe dieser SP. Richtig platziert am besten so 10 – 15 cm unter der Wasseroberfläche, immer auf die Länge des Beckens leicht nach oben ausgerichtet, fällt diese kaum auf.

Und erfüllt auch ihren Zweck die Oberflächenbewegung im Malawisee Aquarium ausreichend zu gewährleisten. Es gibt die Sicce XStream Strömungspumpen in unterschiedlichen Ausführungen, da dann je nach Beckengröße und gusto einfach passend kaufen.

Sicce XStream Strömungspumpen

Modelle

Xstream 3500 l/std. – 4 Watt

Xstream 5000 l/std. – 6 Watt

Xstream 6500 l/std. – 8 Watt

Xstream 8000 l/std. – 12 Watt

Merkmale:

– sehr geringes Laufgeräusch der Pumpen

– Die Konstruktion ist sehr vibrationsdämpfend

– extrem geringer Stromverbrauch

– Die Magnethalter sind leicht versetzbar und halten bis 2 cm Glasstärke aus

– Das Material ist hochwertig mit Nano-Technologie

– Das Auswurfrohr ist um 90 Grad verstellbar, was die Punpe sehr einsatzfähig macht

– Der Pumpenkreisel ist dauergeschmiert und daher sehr langlebig

– Vollkeramiklagerung

Empfehlenswert

Die Sicce XStream Strömungspumpen, sind grundsätzlich sein Geld Wert, vor allem in dieser neuen und kleinen Ausführung. Man sollte aber bedenken das eine Strömungspumpe mit z.b. 8000 l/std. bei einer Aquarium Kantenlänge von 200 cm nicht und niemals ausreicht.

Obwohl die 8000 Liter wirklich nicht wenig sind in der Angabe. Die SP schafft aber eine Umwälzung pro Stunde, von vielleicht 130 cm Aquarium Kantenlänge, also grade mal bis zur Mitte des Malawi-Beckens.

Am anderen Ende des Aquariums kommt da nicht mehr viel an. Dies liegt wohl auch an der geringen Größe dieses Modells.

Man kann die Sicce XStream Strömungspumpen auch als 2 Stück im Becken nutzen, ich habe in diesem Fall einfach 2 x 8000 l/std. genommen und diese jeweils dann, eine links und eine rechts gesetzt, damit wurde das Problem erledigt. Ob dies nachhaltig ist lassen wir mal so stehen.

Das Becken hat folgende Maße

220 x 50 x 60 cm – 660 Liter (Malawisee Aquarium)

Möchte man wie es bei Malawisee Aquarien erforderlich ist, etwas mehr Power und Strömung im Becken erzeugen, so ist es genau zu überlegen, welche man dazu einsetzt, normalerweise ist unser Hinweis, immer die 10fache Stärke des Brutto Volumens, eines Beckens zu nehmen bei der Wahl einer Strömungspumpe.

Zum Beispiel: 

400 Liter Brutto ~ 4000 l/std. Strömungspumpe!

Bei einer Aquarium Kantenlänge von bis zu 160 cm ist man mit der XStream 8000 gut bedient und die Vorteile überwiegen, alleine wegen dem Stromverbrauch und der geringen Größe dieser Sicce XStream Strömungspumpen.

Ist man aber mit größeren Aquarien unterwegs, sollten es aber mindestens zwei SP/8000 sein. Natürlich auch abhängig von den eigenen Vorstellungen, der Gestaltung und Umsetzung.

Ansonsten kann man auch, auf die Sicce Modelle in der normalen Größe zurück greifen und sich dann diese kaufen. Wir haben noch zum Vergleich, siehe Bild in der Galerie, den Größen Unterschied zwischen einer Sicce Voyager 7 und einer XStream 8000 für unsere Leser hier eingestellt..

Aber unser Fazit ist, Sicce XStream Strömungspumpen sind eine neue Idee, die sicher gut überlegt ist und neue Möglichkeiten eröffnet für die Malawisee Aquaristik. Mehr zum Thema Strömungspumpen kann man in der Kategorie ‚Technik‚ nach lesen.

Hinweis:

In unserer Facebook Gruppe haben wir Erfahrungen dazu bekommen, diese sind kontrovers, dennoch möchten wir diese erwähnen.

Ein Member hat sich das Modell Xtream 8000 geholt, und meinte sie wäre laut. Hinzu fügen möchten wir das dies nicht passieren sollte, was aber laut, oder sehr laut ist, das ist natürlich von Mensch zu Mensch verschieden, in diesem Zusammenhang steht erwähntes Malawi-Becken im ‚Schlafzimmer‘.

Es kann passieren das durch Vibration z.b. wenn das Stromkabel an einer ungünstigen Stelle im Malawi-Becken aufliegt, die Pumpe lauter ist als gedacht, bitte selbst drauf achten. Sollte die Lautstärke aber nicht nach lassen empfehlen wir eine Reklamation bei Sicce.

%Buntbarsche Malawisee%

Unsere Facebook Seite - folgt uns dort mit einem Like !

Autor: Florian Bandhauer

Bilder: Florian Bandhauer

Video: Sicce

Besucher 398.737 insgesamt, 1 Besucher jetzt
Nach oben scrollen